Computersicherheit

Computer gegen Verschlüsselungstrojanern und Viren absichern

In letzter Zeit treten immer häufiger Trojaner auf, die Ihre Daten verschlüsseln. An dieser Stelle seinen der Trojaner „Wanna-Cry“ oder „Cerber“ genannt.

Der häufigste Verbreitungsweg ist über E-Mail. Sie erhalten eine E-Mail bei der Sie einem Link folgen sollen oder den Anhang öffnen sollen und das von einem Absender den Sie gar nicht kennen. Wenn Sie der Empfehlung folgen kann es schon zu spät sein. Nach dem Aufruf wird sogenannter Schadcode in Ihr System als Dienste und/oder in der Registry eingebaut und führt so dazu den Computer damit zu verseuchen und im schlimmsten Fall die Daten zu verschlüsseln. Sie selbst merken anfangs so gut wie nichts. Meist erst wenn die Daten verschlüsselt sind und der Computer wieder neu startet. Danach gelangen Sie häufig auf die Startseite, die dann Geld von Ihnen verlangt, damit Sie wieder an Ihre Daten rankommen.

  1. Zahlen Sie niemals dafür, denn normalerweise werden Ihre Daten nicht wieder für Sie zugänglich gemacht.

PROFI-PCSERVICE  /  07533/935126

2017-06-03T21:36:10+00:00